Violette Königskerze Verbascum phoeniceum

    3,00 €

    Violette Königskerze (Verbascum phoeniceum): Ein violettes Juwel für Ihren Garten

    "Violette Königskerze", "Verbascum phoeniceum", "heimische Wildpflanze", "Bienenweide", "sonnige Standorte" und "pflegeleicht"

      Sichere Bestellung

    Verschlüsselte Datenübertragung und sichere Zahlungsmethoden

      Schnelle Lieferung

    Abholung unserer Waren vor Ort und Lieferung (deutschlandweit außer Inseln)

    Die Violette Königskerze (Verbascum phoeniceum) ist eine heimische Wildpflanze mit auffälligen violetten Blüten. Diese mehrjährige Pflanze ist winterhart und eine wertvolle Bienenweide. Sie bevorzugt sonnige, trockene Standorte und erreicht eine Höhe von etwa einem Meter.

    Im ersten Jahr bildet die Königskerze eine bodennahe Rosette. Ab dem zweiten Jahr entwickelt sie prächtige Blütenstände. Die Pflanze ist robust und pflegeleicht, verträgt jedoch keine Staunässe. Sie ist gut winterhart und zieht Bienen, Fliegen und Käfer an, die als Bestäuber dienen.

    Die Violette Königskerze ist eine ausgezeichnete Pollenquelle für neun Arten von Wildbienen. Sie bevorzugt einen nährstoffreichen, gut durchlässigen Boden und kann Wurzeldruck vertragen, was sie zur idealen Unterpflanzung von Bäumen macht.

    Mit ihrer aufrechten Wuchsform und einer Höhe von 40-90 cm ist die Violette Königskerze eine beeindruckende Erscheinung in jedem Garten. Ihre dunkelgrünen, eiförmigen Blätter sind wintergrün und schneckenunempfindlich

    Quelle: NaturaDB

    Pflanzenpass /Plant Passport DE-NW-1103932
    42 Artikel

    Produktbewertungen / Fragen und Antworten

    Durchschnittliche Bewertung

    5.0
    1 Überprüfung
    ★★★★★ Exzellent 1
    ★★★★☆ Gut 0
    ★★★☆☆ Mittel 0
    ★★☆☆☆ Arm 0
    ★☆☆☆☆ Furchtbar 0

    • Bewertungen (1)
    • Fragen & Antworten (0)