• Neu

Gelbe Resede Gelber Wau Reseda lutea

3,50 €

Gelbe Resede (Reseda lutea) – Die vielseitige und ökologische Staude

Die Gelbe Resede, auch bekannt als Gelber Wau oder Reseda lutea, ist eine heimische Wildform, die nicht nur ökologisch wertvoll, sondern auch vielseitig einsetzbar ist. Diese winterharte Staude mit ihren buschigen, aufrechten Trieben und fiederteiligen Blättern ist ein wahres Multitalent in Ihrem Garten. Sie wächst problemlos auf trockenen und steinigen Böden und erreicht eine Höhe von über einem Meter.

Menge
Bewertung:
(0)
  Sichere Bestellung

Verschlüsselte Datenübertragung und sichere Zahlungsmethoden

  Schnelle Lieferung

Abholung unserer Waren vor Ort und Lieferung (deutschlandweit außer Inseln)

Hauptmerkmale der Gelben Resede

  • Heimische Wildform: Ideal für naturnahe Gärten und zur Förderung der Biodiversität.
  • Winterhart: Übersteht problemlos auch kalte Winter.
  • Super Insektenpflanze: Bietet reichlich Nektar und Pollen für viele Insektenarten.
  • Essbar: Junge Triebe und Blätter können in der Küche verwendet werden.
  • Lange Blühzeit: Sorgt für anhaltende Farbakzente im Garten.
  • Einfache Vermehrung: Leicht durch Aussaat zu vermehren.

Ökologische Vorteile

Die Gelbe Resede ist eine wahre Bereicherung für die heimische Fauna. Sie dient als hervorragende Bienenweide und Pollenquelle für insgesamt 15 Wildbienenarten, darunter die bekannten Arten Andrena flavipes, Osmia bicornis und Lasioglossum pauxillum. Zudem ist sie eine wichtige Raupenfutterpflanze für drei Schmetterlingsarten, einschließlich des Raps-Weißlings (Pieris napi) und des Kleinen Kohlweißlings (Pieris rapae). Auch zwei Käferarten profitieren von dieser Pflanze.

Darüber hinaus bietet sie einen mäßigen Nektarwert (2/4) und einen hohen Pollenwert (3/4), was sie zu einer unverzichtbaren Pflanze für die Förderung von Insekten macht.

Tradition und Nutzung

Ursprünglich aus dem Mittelmeerraum stammend, verbreitete sich die Gelbe Resede schnell und fand bereits in der Jungsteinzeit Verwendung als Färbepflanze. Ihre Wurzeln enthalten das Carotinoid Lutein, welches zum Färben von Stoffen genutzt wurde. Zusätzlich nutzte man die ölhaltigen Samen als Brennmaterial für Öllampen.

Fazit

Die Gelbe Resede ist nicht nur eine attraktive und pflegeleichte Staude, sondern auch ein ökologisches Multitalent, das vielen Insektenarten Nahrung bietet und gleichzeitig vielseitig nutzbar ist. Sie ist nicht gefährdet und kann leicht in naturnahen Gärten integriert werden.

Entdecken Sie die Vielseitigkeit der Gelben Resede und bereichern Sie Ihren Garten mit dieser faszinierenden Pflanze!

Pflanzenpass /Plant Passport DE-NW-1103932
20 Artikel